Archiv des Autors: AdminTreffpunkt

Rieslingsonntag: Einen Bus ziehen und am Glücksrad drehen

Stadtwerke Rüsselsheim sind am Rieslingsonntag in der Innenstadt präsent
Das gab es noch am Rieslingsonntag: ein Bustauziehen. Teams aus acht Erwachsenen werden am Sonntag, 13. Oktober, einen Linienbus der Stadtwerke Rüsselsheim über eine Strecke von 37,5 Meter ziehen. Los geht es um 15 Uhr in der Mainstraße gegenüber dem Marktplatz. Acht Mannschaften haben sich angemeldet, die in zwei Durchgängen ermittelt werden, wer den 12,5 Tonnen schweren Bus am schnellsten mit einem Seil ziehen kann.

Weiterlesen

Bauprojekte, Glockengeläut, starke Typen und jede Menge Wein – Rieslingsonntag am 13. Oktober in der Rüsselsheimer Innenstadt

Jede Menge Unterhaltung wird zum verkaufsoffenen Rieslingsonntag am 13. Oktober geboten. Ihre Türen öffnen die Geschäfte um 13 Uhr. „Die Einzelhändler und Gastronomen haben ein sehr abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Zudem können sich Besucherinnen und Besucher selbst ein Bild von Neubauprojekten und der Lebendigkeit der Innenstadt machen. Veranstalter ist auch dieses Jahr wieder der Treffpunkt Innenstadt, dem ich für sein Engagement herzlich danken möchte. Ebenso freue ich mich über die rege Beteiligung von weiteren Akteuren, die sich mit eigenem Programm einbringen werden“, sagt Oberbürgermeister Udo Bausch.

Weiterlesen

60 Jahre Junginger – wir gratulieren!

Der Vorstand des Treffpunkts Innenstadt gratuliert seinem Mitgliedsunternehmen Junginger …hautnahe Mode zum 60. Firmenjubiläum.

Junginger – hautnahe Mode wurde mit dem „tina-Sticker „Kleiner Laden – Große Klasse“ ausgezeichnet. Mit dieser Aktion möchte sich „tina für den Erhalt der bunden Vielfalt bei den kleinen Geschäften einsetzen.

Frankfurt stand Kopf, als 1959 die Eintracht gegen Kickers Offenbach deutscher Fußballmeister wurde. In diesem Jahr eröffnete in Rüsselsheim Karl-Heinz Junginger das Modegeschäft, dass heute von Susanne Junginger geführt wird. Sie engagiert sich auch als Vorstandsmitglied im Treffpunkt Innenstadt.

Bei Junginger … hautnahe Mode gibt es Mode in bester Qualität zu fairen Preisen und sachkundige Bedienung. Das ist bis heute Garant für den Erfolg und gelebte Geschäftsphilosophie.

Junginger … hautnahe Mode führt Damen und Herren-Tag- und Nachtwäsche in ausgewählten Qualitäten, sowie Dessous und Miederwaren namhafter Hersteller. Des Weiteren bieten Junginger … hautnahe Mode eine große Auswahl an Bademoden und Strümpfen und in der Modeabteilung sportive, sowie Business-Mode. Beachtenswert ist das große Strickwarenauswahl.

Die aktuelle Mode wird im schön dekorierten Schaufenster entlang der Frankfurter Straße und auch im Internet präsentiert. Wir wünschen Susanne Junginger und den Mitarbeiterinnen weiterhin viel Erfolg.

Junginger …hautnahe Mode online:

RRK-Bus strahlt in neuen RRK-Design dank Marius Knoll

Marius Knoll, Spieler der ersten Herrenmannschaft im RRK und Betriebsleiter der Autolackiererei Knoll hat sich des RRK-Busses angenommen, ihn aufwendig aufpoliert und mit neuen Radkappen versehen. Danach hat er gemeinsam mit Frank Herr von der Firma F-ACTORY und unserem 1. Vorsitzenden Fritz Schmidt jr. die neue Gestaltung abgestimmt, damit das neue RRK-Design auch auf dem RRK-Bus sichtbar wird.

Weiterlesen

Zehn Jahre (Medi)fit in Rüsselsheim

Es ist eine Erfolgsgeschichte in der Rüsselsheimer Gesundheitsvorsorge. Was 2009 als Physiotherapiepraxis mit 15 Mitarbeitenden im Burggrafenlacher Weg begann, findet sich seit 2017 als Therapie- und Trainingszentrum unter dem Namen Medifit im Löwencenter wieder. Auf 3.000 Quadratmetern bieten das Unternehmerpaar Jan Boese und Tina Dammel dort Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und gesundheitsorientiertes Muskeltraining unter einem Dach an. Gemeinsam mit inzwischen 90 Mitarbeitenden und rund 700 Gästen feierte das Unternehmen am Samstag am Löwenplatz nun sein zehnjähriges Bestehen.

Weiterlesen

Gelungener Auftakt für das „Sommerkino im Altwerk“

Insgesamt besuchten 1.900 Personen die acht Abende der Reihe „Sommerkino im Altwerk“, die am 8. August 2019 mit dem Freddie-Mercury-Biopic „Bohemian Rhapsody“ begonnen hatte und am vergangenen Sonntag mit dem Film „A Star is born“ endete. Im Schnitt kamen pro Abend also 230 Personen ins Altwerk, um die Filmvorführungen zu sehen. Für Bürgermeister und Kulturdezernent Dennis Grieser ein deutliches Signal für das weit verbreitete Interesse an cineastischen Angeboten in Rüsselsheim. „Der Zuspruch für die Kinoabende im Altwerk zeigt deutlich, dass die Sehnsucht nach Kinoformaten in unserer Stadt ungebrochen ist“, so Grieser. „Initiativen wie jene des Vereins LICHTER Filmkultur e.V. sind uns daher sehr willkommen.“

Eröffnungsfest: Bohemian rhapsody | Foto: „Camilo Brau“

Auch der Veranstalter der Reihe, Gregor Schubert vom Verein LICHTER Filmkultur e.V., zeigte sich rundum zufrieden mit der Premiere in Rüsselsheim. „Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder“, so sein Resümee. „Das Altwerk ist ein hochspannendes Stück Rüsselsheimer Industriegeschichte. Hier verschmelzen Projektion und Wirklichkeit in abenteuerlicher Weise. Mehr Kino geht nicht!“

Weiterlesen