Gewobau Infopoint Neubauplanung beim Rieslingsonntag

Sonntag, 13.10.2019, 13 – 16 Uhr gewobau-Infopoint am Friedensplatz

Im nächsten Jahr 2020 beginnt die Neugestaltung des früheren Karstadt-Areals. Das Altgebäude mit umliegendem Areal von der Löwenstraße bis zum Friedensplatz wird abgerissen und es entsteht ein Neubau mit rund 78 Wohnungen und Büroräumlichkeiten im Untergeschoss.

Derzeit beraten und bearbeiten die gewobau Rüsselsheim als Bauherrin mit dem Architekturbüro raumwerk aus Frankfurt, das als Sieger aus dem Architektenwettbewerb zur Neugestaltung des ehemaligen Karstadtareals hervorging, über die Ausführungsplanung zum Gebäude. Da geht es um Wohnungsgrundrisse, Treppenhäuser, Zugänge und die Innenhofgestaltung und vieles mehr. Ein Schwerpunkt liegt zudem auf der Gestaltung des Erdgeschosses, in das die Stadtverwaltung mit dem Stadtbüro einziehen wird.

Wie weit der Stand der konkreten Planungen ist, welche Themen erörtert werden und wie der Zeitplan der Umgestaltung aussieht, das erfahren Interessierte beim diesjährigen verkaufsoffenen Rieslingsonntag am 13.10.2019. Von 13 – 16 Uhr hat die gewobau einen Infopoint direkt am Friedensplatz eingerichtet. Dort stehen die gewobau Verantwortlichen mit Geschäftsführer Torsten Regenstein , Prokurist Thomas Steininger und die Architekten des Büros raumwerk bereit, um über die aktuellen Planungen zu informieren und diese zu erläutern.

„Wir freuen uns, die Neugestaltung für das Wohnen am Friedenplatz nach dem Wettbewerb zu Jahresbeginn nun erstmals einer breiten Öffentlichkeit zeigen zu können“, erklärt gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein. Zu sehen sind Pläne, ein Modell des neuen Gebäudes und Visualisierungen.

gewobau Gesellschaft für Wohnen und Bauen Rüsselsheim mbH